Das Schweigen brechen

Ehemalige israelische Soldaten, die in der Westbank gedient haben, wollen das Schweigen brechen: Als Organisation Breaking The Silence machen sie öffentlich, was sie als Besatzer erlebt haben. Sie bieten Touren durch das Westjordanland an – auch für deutsche Touristen. Eine Reportage, erschienen in der Südwest Presse.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik & Konflikt, Print veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das Schweigen brechen

  1. tim rühlig schreibt:

    Sehr schöner Bericht! Übrigens ist im letzten Jahr auch ein Buch von Breaking the Silence auf deutsch erschienen. Eine Rezension gibt es auch bei uns auf dem Bretterblog: http://bretterblog.wordpress.com/2013/02/20/buch-des-monats-breaking-the-silence-israelische-armee/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s