Archiv der Kategorie: Print

Entführung und Krieg: Ein Sommer im Nahen Osten

Und plötzlich sprach keiner mehr über die Sommerhitze… Es herrscht Krieg im Nahen Osten, mal wieder. Eine Zusammenfassung der Ereignisse – von der Entführung der Jugendlichen bis zur Operation „Fels in der Brandung“. Es begann Mitte Juni. Drei israelische Schüler Eyal Yifrah … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Politik & Konflikt, Print, Radio, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Unterm Regenbogen

Gay Pride ist in Tel Aviv längst kein reines LGBT-Event mehr, sondern die Party der gesamten Stadt. Zaungäste: Fehlanzeige. Wer kommt, der tanzt, trinkt und singt mit. 130.000 Besucher zogen durch die Straßen, davon rund 30.000 aus dem Ausland. Tel Aviv hat es geschafft, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Print, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Heiliger Tropfen

Mitternacht in einer Kneipe.  Zwei Männer sitzen an der Bar. Die Schnapsgläser werden nachgefüllt. Die beiden haben eine Idee. Klingt nach einer Schnapsidee – die von Simon Fried in Amit Dror wird allerdings gerade verwirklicht. Sie wollen den ersten israelischen und damit auch koscheren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Print | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeitung im Angebot

Der israelischen Zeitung „Ma’ariv“ droht das Aus: Der jetzige Besitzer Shlomo Ben Tsvi kann die Gehälter nicht zahlen, der Treuhänder möchte das Blatt verkaufen.  Doch der Fall „Ma’ariv“ ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Anruf kam am Freitagnachmittag, kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik & Konflikt, Print | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wirtschaft braucht Frieden

„Boykott“ und „Sanktionen“ sind zu Schlagworten der Friedensverhandlungen im Nahen Osten geworden. Immer wieder sind wirtschaftliche Argumente zu hören – nun auch vonseiten der Geschäftswelt selbst:  Rund 300 führende Businessleute aus Israel und Palästina haben sich zusammengeschlossen, um den Friedensprozess voranzutreiben. Ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik & Konflikt, Print, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Erben gesucht

Bislang war die Suche nach Kunstobjekten, die im Dritten Reich von den Nationalsozialisten gestohlen wurden, Sache der anderen Länder, nicht aber Israels. Nun widmet sich das Land der nicht ganz einfachen Aufgabe. Die staatlich gegründete Firma HaShava mit Sitz in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Print | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Studieren trotz geistiger Behinderung

An der Bar Ilan Universität nahe Tel Aviv können geistig behinderte Menschen einen Studienabschluss erlangen. „Ozmot“ heißt das Programm, das sie auf das Studium vorbereitet. Es beruht auf der Theorie von Hefziba Lifshitz Vahav. Sie ist sich sicher: Die Lernfähigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Print, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Sommer-Sonne-Apfelbaum-Traum

Vom Leben einer Deutschen im Kibbuz.  Claudia Adada, in einem Vorort von Stuttgart aufgewachsen, hat sich vor mehr als 30 Jahren  für ein Leben im Kibbuz entschieden – ein Leben in einer Kollektivsiedlung, ohne eigenes Einkommen, ohne eigenes Auto, dafür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Print, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Weiß-Blau in Nahost

Israel ist die Weltküche schlechthin. In Tel Aviv werden sogar Schweineschnitzel, Kartoffelsalat und Löwenbräu vom Fass serviert. Weiß-blaue Gemütlichkeit im Restaurant „Bayern“ – wenige hundert Meter vom Mittelmeer entfernt. „Deutschland ist ganz hoch im Kurs“, weiß der Betreiber Sagi Ben-Or.  Einwanderer aus aller Welt haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Print, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Yom haShoa

Zum Holocaustgedenktag in Israel habe ich einen Meinungsbeitrag für die israelische Nachrichtenseite Walla! geschrieben. Der Text ist auf Hebräisch erschienen – hier gibt es ihn auf Englisch zu lesen. When I first came to Israel, there was one question I … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Print, Religion | Kommentar hinterlassen