Archiv der Kategorie: Radio

Entführung und Krieg: Ein Sommer im Nahen Osten

Und plötzlich sprach keiner mehr über die Sommerhitze… Es herrscht Krieg im Nahen Osten, mal wieder. Eine Zusammenfassung der Ereignisse – von der Entführung der Jugendlichen bis zur Operation „Fels in der Brandung“. Es begann Mitte Juni. Drei israelische Schüler Eyal Yifrah … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Politik & Konflikt, Print, Radio, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Unterm Regenbogen

Gay Pride ist in Tel Aviv längst kein reines LGBT-Event mehr, sondern die Party der gesamten Stadt. Zaungäste: Fehlanzeige. Wer kommt, der tanzt, trinkt und singt mit. 130.000 Besucher zogen durch die Straßen, davon rund 30.000 aus dem Ausland. Tel Aviv hat es geschafft, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Print, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Erev Shavuot – Eine Nacht voller Geschichten und Gebete

Shavuot – oder auch Schawuot – ist das Fest der Toragebung. Das jüdische Volk erinnert an diesem Feiertag daran, wie es von Gott die Zehn Gebote empfangen hat. Am Abend zuvor, dem Erev Shavuot, wird beim so genannten Tikkun bis zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Radio, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fashionweek in Ramallah

 Es könnte überall sein … In einem Seitenraum des Mövenpick Hotels schlüpfen die Models an diesem Abend in Hochzeits- und Ballkleider. Sie haben Rouge und roten Lippenstift aufgetragen und ihre Haare mit viel Volumen frisiert. Ein Model aber hat ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Politik & Konflikt, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein traumatisiertes Land

In Israel sind der Gedenktag an die gefallenen Soldaten und der Unabhängigkeitstag eng miteinander verknüpft: Während tagsüber noch die Sirenen zum Gedenken erklingen, beginnen abends bereits die ersten Partys.  Als David Ben Gurion vor 66 Jahren die Unabhängigkeit des Staates Israel erklärte, … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Die Franzosen kommen!

2013 war ein Rekordjahr, mehr als 3000 Franzosen haben „Aliyah gemacht“ – sie sind ins Gelobte Land ausgewandert. Die Wirtschaftskrise und der Antisemitismus treiben die Menschen aus dem Land. Israel lockt als Start-up Nation. Mittlerweile sind sogar französische Zentren in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Politik & Konflikt, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Studieren trotz geistiger Behinderung

An der Bar Ilan Universität nahe Tel Aviv können geistig behinderte Menschen einen Studienabschluss erlangen. „Ozmot“ heißt das Programm, das sie auf das Studium vorbereitet. Es beruht auf der Theorie von Hefziba Lifshitz Vahav. Sie ist sich sicher: Die Lernfähigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Print, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Sommer-Sonne-Apfelbaum-Traum

Vom Leben einer Deutschen im Kibbuz.  Claudia Adada, in einem Vorort von Stuttgart aufgewachsen, hat sich vor mehr als 30 Jahren  für ein Leben im Kibbuz entschieden – ein Leben in einer Kollektivsiedlung, ohne eigenes Einkommen, ohne eigenes Auto, dafür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Print, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wie Israel schmeckt…

… hat Tom Franz in seinem ersten Kochbuch aufgeschrieben. Der gebürtige Kölner hat die israelische Show „Masterchef“ gewonnen und dabei – mit guten Ideen und deutscher Genauigkeit – die Herzen der Israelis erobert.  Nun pendelt er als kulinarischer Botschafter zwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen & Geschichten, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sprachkurs vor der Haustür

„Streetwise“ heißen die Stadttouren in Tel Aviv von Guy Sharett. Die Teilnehmer erfahren nicht nur etwas über die Werke von israelischen Graffiti-Künstlern, sondern lernen ganz nebenbei auch noch das Hebräisch der Straße. Wie das klingt, ist bei DRadio Kultur nachzuhören. 

Veröffentlicht unter Kultur, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen